Die gängigsten Bereiche der energetischen Sanierung:

1. Hohlraumdämmung (Kerndämmung) des Mauerwerkes

2. Dämmung des Kniestock/Drempel

3. Dachschrägendämmung

4. Dachboden

5. Zwischendecke

6. Kellerdecke

1. Hohlraumdämmung (Kerndämmung) des Mauerwerkes.

Hier wird über kleine Bohrungen von außen, das Dämmmaterial eingeblasen. Wir verarbeiten wahlweise EPS (>4 cm Hohlraum) oder Steinwolle Paroc BLT 7 (>5 cm Hohlraum).

2. Dämmung des Kniestock/Drempel.

Dieser wird mit Steinwolle Paroc BLT 5 befüllt. Die Arbeiten können über das Dach erfolgen.

3. Dachschrägendämmung

kann bspw. über sogenannte Dämmschläuche erfolgen. Diese werden vom Dachboden aus, zwischen den Dachbalken in den Hohlraum geschoben und im Anschluss mit dem Dämmmaterial ausgeblasen. I.d.R. verwenden wir hier Paroc BLT 5.

4. Der Dachboden

kann -sofern er nicht begehbar sein muss- als lose Schüttdämmung gedämmt werden. Weist der Boden einen Hohlraum auf, kann der Dämmstoff auch eingeblasen werden. Hierzu werden einige Dielen aufgenommen, der Hohlraum befüllt und im Anschluss wieder verschlossen. Auch hier kommt zumeist Steinwolle Paroc BLT 5 zum Einsatz.

5. In den meisten Fällen ist in der Zwischendecke

ein Hohlraum. Dieser kann im Wohnbereich ebenfalls wie unter 4 zu sehen befüllt werden. Diese Dämmung eignet sich nur bei Umbauten, da hier der Boden geöffnet werden muss.

6. Die Kellerdecke

dämmen wir bspw. mit Paroc Kellerdeckenlamellen. Diese haben gute Dämmeigenschaften und sind überstreichbar. Je nach Höhe der Decke, kann zwischen 50 mm oder 100 mm Dämmschichtstärke gewählt werden.

Was kostet eine Dämmung?

Verständlicherweise ist dies eine der häufigsten Fragen… Schließlich ist der Hauptgrund einer Dämmmaßnahme der Wunsch zukünftig Einsparungen beim Energieverbrauch zu erzielen. Um Ihnen einen ersten Eindruck zu verschaffen, und eine gewisse Transparenz zu bieten, schlüsseln wir Ihnen hier unsere Preise am Beispiel eines Einfamilienhauses mit 180 m² Wohnfläche, verteilt auf 2 Etagen auf.

1. Kerndämmung des Mauerwerkes:

Unser Beispielhaus hat Mauerwerkflächen von 240 m². Es ist eine Hohlschicht von 4cm vorhanden. Bei dieser kann ausschließlich mit EPS (Polystyrol) gearbeitet werden. Erst ab 5cm ist auch die Dämmung mit Steinwolle, Zellulose oder Glaswolle möglich. Die Gesamtfläche der Fenster und Türen beträgt 26m2 und ist abzuziehen.
Der/Die Bauherr/in plant neue Fenster einzubauen, weshalb unser speziell verklebtes EPS zum Einsatz kommt. Dementsprechend werden 214m² mit einer Stärke von 4cm gedämmt.
Unser Preis: ca. 2100,- bis 2500,- EUR inkl. 19% MwSt. / Arbeitsleistung / EPS / Kleber / Bohrlöcher verschließen

Wäre eine Hohlraumstärke von 6cm vorhanden, so wäre eine Dämmung mit Steinwolle möglich. Diese hat einen etwas geringeren Dämmwert.
Unser Preis: ca. 1700,- bis 2200,- EUR inkl. 19% MwSt. / Arbeitsleistung / Dämmstoff / Bohrlöcher verschließen

2. Dämmung des Kniestock/Drempel:

Unser Beispielhaus hat auf beiden Seiten einen Kniestock von 75cm Breite und Im Schnitt 40cm Höhe. Er ist 750cm lang.
Unser Preis: ca. 500,- bis 750,- EUR inkl. 19% MwSt. / Arbeitsleistung / Dämmstoff

3. Dachschrägendämmung:

Unser Beispielhaus hat ein Steildach in der ersten Etage. (siehe Bild Nr.3) Es sind auf jeder Seite des Daches acht Sparrenräume a 75cm Breite mit einer Stärke (Abstand Innenausbauplatte zum Dachziegel) von 17cm vorhanden. Der Hohlraum reicht vom Dachboden aus hinunter bis zum Dachabschluss am Mauerwerk. Die Länge beträgt 280cm.
Unser Preis: ca. 1050,- bis 1350,- EUR inkl. 19% MwSt. / Arbeitsleistung / Dämmstoff / Sparren-Dämmschläuche

4. Dachbodendämmung:

Unser Beispielhaus hat 30m2 Grundfläche auf dem Dachboden; freiliegende Balken; lose aufgefüllt auf ca. 15cm Schütthöhe
Unser Preis: ca. 600,- bis 800,- EUR inkl. 19% MwSt. / Arbeitsleistung / Dämmstoff

5. Zwischendeckendämmung:

Unser Beispielhaus hat in den Böden einen Hohlraum con 15cm. Hier werden einige Bodendielen geöffnet, eventuelles altes Dämmaterial abgesaugt und später neues eingeblasen. Die Grundfläche beträgt 70m2.
Unser Preis: 1600,- bis 1900,- EUR inkl. 19% MwSt. / Arbeitsleistung / Dämmstoff / öffnen + verschließen der Dielen

6. Kellerdeckendämmung:

Unser Beispielhaus hat eine Kellerdecke von 110m2. Hier werden aufgrund der Raumhöhe 50mm starke, überstreichbare Kellerdeckenlamellen mit Kleber angebracht.
Unser Preis: 1800,- bis 2200,- EUR inkl. 19% MwSt. / Arbeitsleistung / Dämmstoff 

Diese Preisangaben sollen Ihnen einen ersten Eindruck vermitteln und können den Besuch durch einen Mitarbeiter nicht ersetzen. Örtliche Gegebenheiten wie Zugänglichkeit, Aufwand, besondere Umstände (wenn beispielsweise Bauschutt aus dem Hohlraum zu entfernen ist) sind von Fall zu Fall zu betrachten. Lassen Sie sich kostenfrei und unverbindlich von uns beraten.